Ihre Hilfe

Alle Vereine sind auf die finanzielle Unterstützung angewiesen, da sie gemeinnützige Vereine sind, die ihre Arbeit aus Spenden finanzieren. Alleine für die Kastration, Microchip und eine Entwurmung und Entflohung fallen rund 120 Euro für einen Kater und 150 Euro für eine Katze an. Oft sind die Tiere aber krank und müssen zusätzlich tierärztlich versorgt werden, wofür dann weitere Kosten anfallen.

Auch Futterspenden für zahme Fundtiere, die auf ein neues Zuhause warten, werden gerne entgegengenommen.

Wer sich aktiv an der Katzenschutzarbeit beteiligen möchte, ist ebenso gerne gesehen. Das Anfüttern und Einfangen der Katzen, die Unterbringung nach der Kastration und das anschließende Freilassen sind nur einige der zahlreichen Arbeiten, die durch die Vereine erledigt werden.

Jede noch so kleine Unterstützung wird gerne angenommen. Eine Übersicht aller aktiven Vereine mit den entsprechenden Kontaktdaten und Spendenkonten finden Sie unter dem untenstehenden Link.